München - Pasing
Referenzobjekt

Original-Wohnhaus von August Exter - Bildschöne denkmalgeschützte Altbauvilla von 1910

Baujahr:
1910
Grundstück:
614 m2
Wohnfläche:
ca. 223 m2
Nutzfläche:
ca. 255 m2
Zimmer:
7
Stellplätze:
1
Objekt-Nr.:
HS 758
Kaufpreis:
verkauft
 

Objektbeschreibung

Gute ruhige Wohnlage in historischem Umfeld der Villenkolonie Pasing, außergewöhnlich authentische Villa mit sehr geschmackvoller Ausstattung, geplant von dem seinerzeit jungen Münchner Architekten Bernhard Borst als Wohnhaus für den bekannten Architekten August Exter, 1982 äußerst aufwändige und originalgetreue Renovierung mit vielen Details aus der Bauzeit, wie Sprossenfenster, Jugendstil-Türen und Treppenhaus, stilsichere Kombination von Altbau-Charme und zeitgemäßem Wohnkomfort, 3 m Raumhöhe, sehr schöne Parkett- und Steinböden, schreinergefertigte Maßeinbauten, äußerst repräsentativer Wohn-/Essbereich mit Erker und offenem Kamin, besonders großzügige Wohnküche mit Speisekammer, sechs Schlafzimmer + ausgebauter Dachspitz, zwei stilvolle Bäder, herrlich eingewachsener Garten mit säulengestütztem Freisitz, Garage.

Ansprechpartner

  • Heiner Riedel

    Heiner Riedel

    Geschäftsführender Gesellschafter

    +49 89 159455-14
    Email senden

Diese Immobilie ist bereits verkauft. Wenn Sie eine ähnliche Immobilie suchen, stöbern Sie gerne in unseren aktuellen Angeboten.

zu den Angeboten ...