München - Bogenhausen

Exzellent sanierte Jugendstil-Beletage mit Altbau-Details und zwei Balkonen

Baujahr:
1911
Modernisierung:
2006
Wohnfläche:
ca. 171 m2
Nutzfläche:
ca. 183 m2
Etage:
1. OG
Zimmer:
5
Schlafzimmer:
3
Einbauküche:
ja
Lift:
ja
Stellplätze:
2
Objekt-Nr.:
ETW 2729
Verfügbar ab:
nach Absprache
Kaufpreis:
1.790.000 € (10.468 €/m²)
Provision:
3,57% inkl. MwSt. aus dem Kaufpreis
 

Lage

Das noble Altbogenhausen zählt zu den exklusivsten Wohnlagen Münchens. Mit herrschaftlichen Altbau-Straßenzügen, stimmungsvollen Plätzen und viel Grün zählt besonders die Gegend am Prinzregentenplatz als elegant-urbane Top-Adresse, die für höchste Lebensqualität steht.

Die exklusiv von uns angebotene Beletage befindet sich in einem prächtigen, denkmalgeschützten Jugendstil-Palais nur wenige Schrittevom Prinzregentenplatz entfernt. Die hervorragende Lage verbindet Bogenhausener Chic mit lebendigem städtischen Flair und bietet eine perfekte Infrastruktur. Geschäfte des täglichen Bedarfs (Supermarkt, Bäcker, Metzger, Drogeriemarkt, Apotheke, Bank etc.) liegen in der Nachbarschaft. Fußläufigentfernt befinden sich renommierte Gourmet-Adressen wie "Feinkost Käfer" und das mehrfach ausgezeichnete Sterne-Restaurant "Acquarello". Das Prinzregentenbad mit Sportbecken ist bequem zu Fuß erreichbar; die renaturierten Isarauen laden rund ums Jahr zum Joggen und Spazierengehen ein. Mit erstklassigen kulturellen Angeboten locken das Prinzregententheater und die Villa Stuck.

Neben der Sprengel-Grundschule an der Ernst-Reuter-Straße (mit Mittagsbetreuung und Hort) stehen in Bogenhausen private Schulangebote zur Verfügung, etwa der PHORMS Campus (bilingualer Kindergarten, Grundschule und Gymnasium). Auch mehrere städtische und private Kinderbetreuungseinrichtungen sind in der näheren Umgebung vorhanden (z. B. Elly & Stoffl, Sternenwinkel).

Die Verkehrsanbindung ist ideal. Die U-Bahnstation "Prinzregentenplatz" (U4, vier Stationen bis zum Stachus) erreicht man mit wenigen Schritten. An der Prinzregentenstraße verkehren die Buslinien 50 und 100. Zum Münchner Flughafen gelangt man mit dem Pkw in ca. 35 Minuten.

Objektbeschreibung

Mit unwiderstehlichem Altbau-Charme und Original-Details präsentiert sich diese herrschaftliche Beletage im 1. Obergeschoss eines denkmalgeschützten Jugendstil-Palais von 1911. Raumhöhen bis ca. 3,10 Meter, Eichen-Fischgrätparkett, originale Kastenfenster und Kassettentüren sowie bauzeitlicher Deckenstuck schaffen ein repräsentatives Wohnumfeld. Das Objekt wurde 2006 mit großem Stilempfinden umfassend renoviert. In diesem Rahmen wurden Küche und Bäder neu gestaltet, Parkett, Fenster und Türen sorgfältig aufgearbeitet. Heute verkörpert die Wohnung eine gelungene Symbiose von Alt und Neu und wird höchsten Ansprüchen an Ästhetik und Komfort gerecht. Eine bildschöne Diele, beeindruckende Repräsentationsräume, drei (Schlaf-)Zimmer, zwei Bäder, eine Küche und eine Hauswirtschaftskammer bilden das Raumangebot. Hinzu kommen zwei Balkone und ein Balkonaustritt. Alle Schlafzimmer weisen in den abgeschirmten, grünen Hof. Trotz der privilegierten urbanen Lage herrscht in der Wohnung ein angenehm ruhiges Ambiente.

Ausstattung

  • Beeindruckende Altbau-Raumhöhen bis ca. 3,10 m
  • Umlaufender Deckenstuck in der Diele und den Wohn- und Schlafräumen; mittiges Stuckornament im Kinderzimmer
  • Eichen-Fischgrätparkett, teils original erhalten, teils stilgetreu erneuert, in der gesamten Wohnung (mit Ausnahme der Bäder und des Master Schlafzimmers), geölt (ausgenommen Küche, hier matt versiegelt); hohe weiße Sockelleisten nach Original-Vorbild
  • Schön kassettierte, weiß lackierte Innentüren, teils original erhalten, teils stilgetreu nachgeschreinert; verchromte Bauhaus-Beschlägen
  • Original erhaltene, sorgfältig aufgearbeitete Kastenfenster, weiß lackiert; Rollläden
  • Deko-Kamin (nicht funktionstüchtig) mit stilvoller Maske im Wohnzimmer
  • Deckenintegrierte Spots im Flur, in beiden Bädern und in der Master-Ankleide
  • Moderne Einbauküche mit mattweißen Fronten, Griffmulden, Edelstahl-Arbeitsflächen, Theken-Essplatz, ausgestattet mit Induktions-Kochfeld,Edelstahl-Esse, Backofen mit Mikrowelle (alles Smeg), Geschirrspüler (Siemens), Kühl-Gefrier-Kombination mit Edelstahlfront (Siemens), integrierter EdelstahlSpüle, zwei - Barhockern (Starck für Emeco), geräumigen Auszügen und Oberschränken (Besteckeinsätze aus Holz, teils Glasböden), Arbeitsflächenbeleuchtung
  • Puristisch-elegantes Bad, gestaltet mit dunklem, großformatigem Feinstein und abgestimmten Mosaikfriesen, ausgestattet mit Acryl-Wanne (PhilippeStarck für Duravit), großer Glas-Eckdusche, Doppelwaschbecken (Duravit "Vero") mit Chromgestell, beleuchtetem Spiegel, Kosmetikspiegel,freistehendem Spiegelschrank, Bidet, WC (beides Philippe Starck für Duravit), Handtuchwärmer, Deckenspots; Armaturen von Dornbracht und Vola, Sanitärobjekte von Dornbracht
  • Analog gestaltetes Duschbad, ausgestattet mit Walk-in-Dusche einschließlich Glas-Abtrennung, Waschbecken (Keramag), beleuchtetem Spiegel, Handtuchwärmer, WC, Deckenspots
  • Maßgeschreinerte Garderobeneinbauten in der Diele; maßgefertigtes Einrichtungssystem in der Master-Ankleide
  • Video-Gegensprechanlage
  • Zwei in der Nähe liegende angemietete Tiefgaragen-Stellplätze können wohl übernommen werden. Möglichwerweise auch Weitere.

Grundrisspläne

Energieausweis

Bei Denkmalschutz bzw. Ensembleschutz kein Energieausweis erforderlich.

 

Ansprechpartner

  • Maximilian Riedel

    Maximilian Riedel

    Gesellschafter Immobilienökonom (IRE|BS)

    +49 89 159455-32
    Email senden

  • Kerstin Sander

    Dr. Kerstin Sander

    Verkauf / Vermietung Diplom-Kauffrau
    Geprüfte Immobilienmaklerin (gtw)

    +49 89 159455-33
    Email senden

Exposé anfordern

Gerne übersenden wir Ihnen unser ausführliches Exposé mit einer detaillierten Beschreibung des Objektes samt Planunterlagen.

 
 
 

weitere Person hinzufügen

 
 

weitere Telefonnummern hinzufügen