München - Nymphenburg / Gern

Denkmalgerecht saniertes Reiheneckhaus von 1897 mit neu gestalteter Gartenanlage

Baujahr:
1897
Grundstück:
390 m2
Wohnfläche:
ca. 179 m2
Nutzfläche:
ca. 244 m2
Zimmer:
5
Schlafzimmer:
4
Einbauküche:
ja
Stellplätze:
1
Objekt-Nr.:
VM 4050
Verfügbar ab:
1. April 2019
Kaltmiete:
6.100 € (34,08 €/m²)
 

Lage

Das exklusiv von uns zur Miete angebotene Stadthaus liegt absolut ruhig und grün in einer der malerischsten Alleestraßen Gerns mit nahezu geschlossener historischer Bebauung.

Im nahen Umkreis, zu Fuß bequem erreichbar, befinden sich alle Geschäfte des täglichen Bedarfs (Super- und Biomarkt, Metzgerei, Bäckerei, Apotheke, Gemüsestand). Es stehen mehrere städtische und private Kinderbetreuungseinrichtungen (darunter bilinguale Angebote) zur Auswahl. Die Sprengelgrundschule am Dom-Pedro-Platz bietet Mittagsbetreuung und Hort. In Geh- bzw. Radentfernung befinden sich die renommierten Nymphenburger Privatschulen sowie die Maria-Ward-Schulen (jeweils mit Gymnasial- und Realschulzweig). Fußballvereine, Sportvereine mit Hockey-, Tennis- und Squash-Angeboten, eine Ballettschule, ein Yoga- und Tanzstudio sowie das Dantebad bieten Familien eine perfekte Umgebung.

Die Verkehrsanbindung ist ideal. Ca. 450 Meter entfernt befindet sich die U-Bahnstation "Gern" (U1 / U7, nur eine Station zum Rotkreuzplatz mit Bus- und Tramanschluss bzw. nur vier Stationen bis zum Hauptbahnhof). Den Münchner Flughafen erreicht man mit dem Pkw in ca. 30 Minuten.

Nymphenburg und insbesondere die Villenkolonie Gern zählen zu den absoluten Spitzenwohnlagen Münchens - ruhig, grün und dennoch stadtnah. Prächtiger Baumbestand und historische Bausubstanz prägen dieses sehr gesuchte, privilegierte Umfeld. Die Nähe zum Nymphenburger Schloss mit seinen Parkanlagen, zu den Auffahrtsalleen und dem Schlosskanal vermittelt zu allen Jahreszeiten ein einmaliges Lebensgefühl.

Entfernungen

 
Autobahnanschluss A96, ca. 5 km mit dem PKW
 
Über die A9 ca. 30 Minuten mit dem PKW
 
Mit dem PKW ca. 15 Minuten
 
Gern, ca. 6 Minuten zu Fuß erreichbar (U1,U7)
 
Hubertusbrunnen, ca 8 Minuten zu Fuß erreichbar (Linie 144)
 
Renatastraße, ca. 10 Minuten zu Fuß erreichbar (Linie 12)

Objektbeschreibung

Dieses bildschöne historische Objekt wurde 1897 als Eckhaus einer heute denkmalgeschützten Reihenhausgruppe in einer der idyllischsten Straßen Gerns erbaut. Es vereint ein repräsentatives Flair mit einem großen Raumangebot und modernem Wohnkomfort und kann als Rarität im Herzen der Villenkolonie bezeichnet werden. 2014 fand eine aufwändige, stilgetreue Kernsanierung statt, in deren Rahmen die Fenster, Böden, Elektrik, Heizung, Bäder und die Küche hochwertig erneuert wurden. Die lichten, einladenden Räumlichkeiten erstrecken sich über drei Wohnetagen und umfassen einen großzügigen Wohn-/Essbereich mit Kamin, eine Wohnküche, vier Schlafzimmer und zwei Bäder. Das Untergeschoss bietet einen Gästebereich mit Duschbad sowie Hauswirtschafts- und Abstellflächen. Hinzu kommen ein zauberhaft gestalteter Garten und eine Garage.

Ausstattung

  • Original erhaltenes Eichen-Treppenhaus
  • Das Haus wurde 2014 aufwändig und geschmackvoll saniert; die folgenden Ausstattungsmerkmale stammen aus 2014:
  • Holzkamin im Wohnbereich
  • Breiter umlaufender Deckenstuck im Wohn-/Essbereich
  • Geschmackvolle schreinergefertigte Heizkörperverkleidungen
  • Geöltes Eichen-Dielenparkett auf allen Wohnetagen und größtenteils im UG
  • Fußbodenheizung im EG, UG und den Bädern im OG, DG und UG
  • Elegante Einbauküche mit weißen grifflosen Hochglanz-Fronten und sandfarbenen Naturstein-Arbeitsflächen, ausgestattet mit einem breiten Induktionskochfeld, Ofen, Mikrowelle (alles Siemens), Dunstabzug (Best), Kühl-Gefrier-Kombination (Bosch), Arbeitsflächenbeleuchtung und Boxy-Deckenspots
  • Bad (OG) mit Wanne, bodengleicher Dusche einschl. Rainshower und WC
  • Duschbad (DG) mit bodengleicher Dusche einschl. Rainshower und WC
  • Duschbad (UG) mit bodengleicher Dusche einschl. Rainshower und WC
  • Mattweiß lackierte, kassettierte Innentüren mit verchromten Bauhaus-Beschlägen
  • Mattweiß lackierte Sprossenfenster nach historischem Vorbild
  • Wandbündige Stufenbeleuchtung im Treppenhaus
  • Netzwerkverkabelung
  • Starkstromanschluss für den Anschluss einer Sauna (UG)
  • Waschmaschinenanschluss, Arbeitszeile und Spüle im Hauswirtschaftsraum (UG)
  • Gegensprechanlage im EG, OG und DG
  • Funkgesteuertes Hof- und Garagentor

Energieausweis

Bei Denkmalschutz bzw. Ensembleschutz kein Energieausweis erforderlich.

 

Ansprechpartner

  • Maximilian Riedel

    Maximilian Riedel

    Gesellschafter Prokurist
    Immobilienökonom (IRE|BS)

    +49 89 159455-32
    Email senden

Exposé anfordern

Gerne übersenden wir Ihnen unser ausführliches Exposé mit einer detaillierten Beschreibung des Objektes samt Planunterlagen.

 
 
 

weitere Person hinzufügen

 
 

weitere Telefonnummern hinzufügen