München – Nymphenburg / Gern
verkauft

Charmantes Eckhaus von 1937 sehr geschmackvoll und modern renoviert

Dieses äußert charmante Objekt wurde 1937 als Eckhaus eines Drei­spänners in ruhiger und grüner Lage am Gerner Canaletto erbaut. 2005 fand unter Begleitung eines Architekten eine aufwändige Kernsanierung statt; außerdem wurde das Erdgeschoss durch einen Anbau mit Glasfront erweitert. Die Innengestaltung wurde mit viel Geschmack und Stil­empfinden durchgeführt. Mit seiner fein abgestimmten Ästhetik und der hochwertigen Ausstattung bietet das Einfamilienhaus stilvolles Wohnen. Ein historisches Eichen-Treppenhaus, Eichenparkett, Solnhofener Platten, Kassetten­türen, eine weiße bulthaup-Küche und stylishes Naturstein-Baddesign mit Starck-Objekten schaffen ein anspruchsvolles Interieur.

Die einladenden Räumlichkeiten umfassen ein lichtdurchflutetes Wohn­zimmer mit Garten­blick, einen groß­zügigen Essbereich mit anschließender Küche, zwei Kinder- und ein Arbeits-/Gästezimmer, ein Duschbad sowie eine Masteretage mit Bad en suite und Ankleidebereich. Im Unterge­schoss befinden sich ein Weinkeller, ein Hauswirtschaftsraum sowie reichlich Abstell- und Stauflächen. Ein liebevoll gestalteter Südgarten mit idyllischem Freisitz macht dieses besonders schöne Objekt perfekt.

Grunddaten
Objekt
HS 1256
Objektart
Reiheneckhaus
Baujahr
1937
Modernisierung
2005
Denkmalschutz
nein
Zustand
Gepflegt
Vermietet
nein
Flächenaufstellung
Grundstück
330 m²
Wohnfläche
ca. 179,5 m²
Nutzfläche
ca. 262,5 m²
Kellerfläche
ca. 27,8 m²
Raumangebot und Ausstattung
Zimmer
6
Schlafzimmer
4
Badezimmer
2
Terrassen
1
Einbauküche
ja
Gäste-WC
ja
Unterkellert
ja
Kaufpreis

Dieses Objekt ist bereits verkauft. Nutzen Sie folgende Optionen:

Ausstattung

Das Haus wurde 2005 aufwändig saniert: - Historisches Eichen-Treppenhaus vom EG bis ins DG - Eichen-Schiffsboden, geölt, in Ess- und Wohnbereich (EG) und Master­etage (DG), Eichen-Fischgrätparkett (teils original erhalten) in den Schlaf­räumen des OG - Solnhofener Platten in Diele, Gäste-WC und Kochbereich (EG) sowie in beiden Bädern - Fußbodenheizung im Erdgeschoss, zusätzlich je ein Heizkörper im Ess- und im Wohnzimmer - bulthaup-Einbauküche mit mattweißen Fronten, Granit-Arbeitsflächen und Esstheke, ausgestattet mit 6-flammigem Gasherd, extrabreitem Backofen (beides Smeg), Dunstabzug einschl. Abluft (Gutmann), Weinkühlschrank (Siemens), Geschirrspüler (Bosch), freistehender Kühl-Gefrier-Kombination (Liebherr), Apotheker-Vorratsschrank, inte­griertem Edelstahlbecken, zusätzlichem Stauraum in der Theke, Rückwand aus Stucco veneziano, Deckenspots - Masterbad en suite (DG), aufwändig gestaltet mit Solnhofener Boden­platten, Limestone-Elementen und Sicis-Glasmosaik, ausgestattet mit Wanne, bodengleicher Walk-in-Dusche, Rainshower und Sitzbank, Limestone-Waschtisch mit breitem Einsatz-Waschbecken, Stucco veneziano, Unterputz-Armaturen (alle Armaturen Dornbracht „Tara“), beleuchtetem Spiegel, WC (Duravit „Starck 1“) - Kinderbad (OG), ebenfalls gestaltet mit Solnhofener Bodenplatten, Limestone-Elementen und Sicis-Glasmosaik, ausgestattet mit boden­gleicher Walk-in-Dusche einschl. Rainshower und Sitzbank, Limestone-Waschtisch mit zwei Einsatz-Waschbecken, Stucco veneziano, Unterputz-Armaturen (alle Armaturen Dornbracht „Tara“), beleuchtetem Spiegel, WC (Duravit „Starck 1“) und Handtuchheizkörper - Gäste-WC, gestaltet mit Solnhofener Bodenplatten und Wandfinish aus Stucco veneziano, ausgestattet mit Aufsatz-Handwaschbecken (LineaBeta), Unterputz-Armatur (Dornbracht „Tara“) und WC (Duravit „Starck 1“)
- Kassettierte Innentüren, schreinergefertigt nach historischem Vorbild - Glas-Schiebetür zum Wohnzimmer - Holzfenster, weiß lackiert und 2-fach verglast, VELUX-Dachflächen­fenster mit Plissee im Masterschlafzimmer - Falt-Terrassentüren im Ess- und im Wohnzimmer - Historisch inspirierte Fenster- und Türbeschläge - Großteils Berker-Drehschalter mit Glasrahmen (Serie 1930) - Maßgefertigte Insektengitter an mehreren Fenstern - Deckenmontierte Vorhangschienen im Ess- und im Wohnzimmer - Dimmbare Beleuchtung im Ess- und Wohnzimmer sowie teils in der Küche
- Garderoben-Einbauschrank mit taupefarbenen Glas-Schiebetüren und Innenleben in der Diele - Schrankeinbauten und halbhohe Kommode mit mattweißen grifflosen Fronten und Innenleben im Masterschlafzimmer - Ziegelgemauerte Weinregale mit Eichenbrettern im Weinkeller (UG) - Gegensprechanlage in EG und OG

Lage

Nymphenburg und insbesondere Gern zählen zu den absoluten Spitzen­wohnlagen Münchens. Die Nähe zum Nymphenburger Schloss mit seinen herrlichen Parkanlagen, zu den Auffahrtsalleen und dem Schlosskanal prägt dieses niveauvolle, sehr gesuchte Umfeld und vermittelt zu allen Jahreszeiten ein einmaliges Lebensgefühl.

Das exklusiv von uns angebotene Objekt begeistert durch die absolut ­ruhige, unverbaubare Lage unmittelbar am idyllischen, baumgesäumten Nymphenburg-Biedersteiner Kanal, der auch als „Canaletto“ bekannt ist, Nach Osten eröffnen sich herrliche weite, freie Blicke über die Heimgärten bis zum Olympiagelände. Zu Fuß oder per Rad bequem erreichbar, befinden sich im nahen Umkreis alle Geschäfte des täglichen Bedarfs (Super­markt, Bio-Markt, Gemüseladen, Metzgerei, Bäckerei, Friseur, Reinigung) sowie zahlreiche empfehlenswerte Restaurants. In kurzer Geh- bzw. Rad­entfernung liegen die renommierten privaten Nymphenburger und Maria-Ward-Schulen sowie mehrere exzellente Kitas, darunter auch bilinguale Angebote. Drei Sportvereine (ESV, PSV und TSV NN), Tennisplätze, Fitness-Studios, das Dante-Freibad und der nahe Olympiapark bieten ein viel­fältiges, familienfreundliches Freizeitprogramm.

Informationen
Autobahnanschluss A8, ca. 6 km mit dem PKW
Über die A9 ca. 37 km mit dem PKW, ca. 1 Std. 6 Min. mit der U- und S-Bahn
Hauptbahnhof München, ca. 5 km mit dem PKW, ca. 14 Minuten mit der U-Bahn (U1, U7)
Gern (U1, U7), ca. 8 Minuten zu Fuß
Dall Armistraße (Linien 17, 17N), ca. 12 Minuten zu Fuß
Sadelerstraße (Linie 180), ca. 8 Minuten zu Fuß
Obermenzing (S4), ca. 21 Minuten mit dem Bus (Linie 180)

Energieausweis

RIEDEL_energy-bars
Informationen
Energieausweistyp
Verbrauchsausweis
Ausstelldatum
28.04.2020
Gültig bis
27.04.2030
Wesentlicher Energieträger
Gas
Endenergiebedarf
129 kWh/(m²*a)
Mit Warmwasser
nein
Energieeffizienzklasse
D
Heiner Riedel
Heiner Riedel
Geschäftsführender Gesellschafter
Ingrid Riedel
Ingrid Riedel
Gesellschafterin
Teilen

Weitere Angebote in der Nähe

Ratgeber Immobilien

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analyse-/Marketingwerkzeuge, wie z.B. Google Analytics und Facebook Pixel, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.
Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten externen Komponenten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie zulassen?
Kontakt