Marktbericht Schwabing & Maxvorstadt

Aus der einzigartigen Marktkenntnis von RIEDEL und den statistischen Daten des renommierten Analysten bulwiengesa ist ein exklusives Kompendium entstanden, das weit über ähnliche Veröffentlichungen hinausgeht: Nutzen Sie den aktuellen RIEDEL Marktbericht für Schwabing & Maxvorstadt als hilfreichen und vertrauenswürdigen Ratgeber für Ihre Immobilienpläne und lassen Sie sich kundig durch eines der schönsten Quartiere Münchens führen.

Wohnlage Schwabing

Wohnlagequalitäten

Geprägt wird Schwabing auch durch Stadtvillen und gründerzeitliche Bürgerhäuser sowie die zahlreichen Jugendstil-Fassaden. Die besten Wohnlagen ziehen sich von Süden nach Norden entlang des Englischen Gartens, sowie von Osten nach Westen sowohl um die Herzog- und Georgenstraße als auch um den Karolinenplatz und die Pinakotheken.

Preisniveau Eigentumswohnungen

Preise Eigentumswohnungen

In Schwabing und in der Maxvorstadt sind vor allem die gewachsenen Viertel mit ihrem großen Altbaubestand sehr beliebt. Die geringe Verfügbarkeit von Wohnraum im Viertel macht Schwabing-Maxvorstadt zu einem der teuersten Standorte Münchens. Im Jahr 2017 wurden für Wohnungen in Schwabing- Maxvorstadt im Durchschnitt 12.200 €/m² bezahlt. In den sehr guten Lagen wurden bis zu 17.500 €/m² gezahlt. In den letzten fünf Jahren stiegen die Durchschnittspreise im +53 %, in den sehr guten Lagen sogar um +77 %.

Mietpreise Schwabing

Preise Mietwohnungen

Das Niveau der Wohnungsmieten in Schwabing-Maxvorstadt stieg in den letzten fünf Jahren im Durchschnitt um +42 % und lag 2017 bei durchschnittlich 24,70 €/m². Im Maximum stiegen sie um +84 % auf 35,00 €/m². Da über die letzten Jahre die Mietpreise weniger stark als die Kaufpreise gestiegen sind, fielen die Mietrenditen für Wohnungen von 2,6 % im Jahr 2012 auf 2,4 % im Jahr 2017. Grund hierfür sind die niedrigen Zinsen, die nach wie vor zu einem hohen Kaufinteresse führen und Immobilien für Kapitalanleger auch zu geringeren Verzinsungen attraktiv erscheinen lassen.

Maximilian Riedel
Prokurist und Gesellschafter
Immobilienökonom (IRE|BS)