Großzügig im Ganzen - Präzise im Detail

Die Maxvorstadt in München ist neben dem Lehel und dem Glockenbachviertel die zentrale Citylage Münchens. Hier entsteht mit „ten elements“ ein exklusives Bauvorhaben und bietet eine erholsame und urbane Atmosphäre. Die moderne Ausbildung der Fassade ist ein Teil der beeindruckenden Architektur und vermittelt das Gefühl von Individualität.

Großzügig im Ganzen, präzise im Detail, lautet das Credo bei der Auswahl der einzelnen Komponenten. So wird größten Wert auf die Verwendung von hochwertigen, natürlichen und nachhaltigen Materialien gelegt. Die Ansprüche in die Konzeption der Gebäude- und Anlagetechnik entsprechen höchsten Maßstäben.

Das Townhouse sowie auch die Stadtwohnungen mit zwei bis drei Zimmern bieten urbanes Wohnen in seiner schönsten Form: umgeben von Restaurants, Geschäften und Sehenswürdigkeiten und dennoch absolut ruhig und grün. Die moderne Architektur von Claus Schuh schafft ein attraktives Ambiente: Wohnbereiche mit großzügigen Fensterflächen nach Süden und Schlafzimmer mit Balkonen zum ruhigen, grünen Garten.

Fakten

  • 10 Wohneinheiten
  • 1 Townhouse
  • 2 - 5,5 Zimmer-Wohnungen
  • 66 - 201 m² Wohnfläche
  • Fertigstellung Frühjahr 2018
  • Adresse:
    Linprunstraße 40
    80335 München
 

Details

  • Moderne, anspruchsvolle Architektur
  • Große Fenster, Terrasse, Wintergärten und Loggia nach Süden
  • Absolut ruhige Schlafbereiche mit Morgensonne
  • Raumhöhen 2,60 m in den Geschossen, ca. 2,80 m im Penthouse
  • Hochwertiger Eichendielenboden
  • Designbäder mit großformatigem Feinsteinzeug, luxuriösen Dornbracht-Armaturen und Sanitärgegenständen von Duravit
  • Elektrochromes Glas als Trennung zwischen Bad und Schlafzimmer (auf Knopfdruck wird das Glas opak)
  • Edle Holz-/Aluminiumfenster mit Dreifachverglasung
  • Schreinergefertigte Türelemente
  • Gegensprechanlage mit Videofunktion von Gira
  • Wohnungstüren mit Sicherheitsstandard WK2
  • Vorbereitung für Alarmanlagen
  • Hochwertiges Schalterprogramm von Gira
  • Erhöhter Schallschutz
  • KfW-70-Standard: Fernwärmeanschluss
  • Tiefgarage mit WÖHR-Parksystem inkl. Anschluss für Elektroautos
  • EnEV 2014, KfW-70-Standard, Fernwärmeanschluss, Ausweis in Bearbeitung
  • Fertigstellung geplant für Frühjahr 2018
 

Lage

Das Projekt entsteht in der ruhigen Linprunstraße 40 unweit des Stiglmaierplatzes.

Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs (EDEKA, Apotheken, DM, Bäcker) sowie zahlreiche Restaurants und Cafés (Nymphenburger Hof, Löwenbräu-Keller mit Biergarten, L’Antipasto Nuovo) und Schulen aller Art sind bequem zu Fuß erreichbar.

Ideal ist auch der Anschluss an das öffentliche Verkehrsnetz: So liegen die Haltestellen für die Trambahnlinien 20 und 21 und die nächste U-Bahn-Haltestelle (U1/U7) am Stiglmaierplatz nur ca. sechs Gehminuten vom Objekt entfernt. Der Hauptbahnhof ist etwa einen Kilometer und das Zentrum der Altstadt ca. zwei Kilometer entfernt.

 

Bilder

 

Verfügbare Einheiten

Einheit Etage Wohnfläche Zimmer Grundriss Stellpl. Kaufpreis
ETW 2649/02 1. OG ca. 87 m2 2,5 1 verkauft
ETW 2649/04 2. OG ca. 87 m2 3 1 verkauft
ETW 2649/05 2. OG ca. 65 m2 2 1 verkauft
ETW 2649/06 3. OG ca. 87 m2 3 1 verkauft
ETW 2649/07 3. OG ca. 65 m2 2 1 verkauft
ETW 2649/08 4. OG ca. 76 m2 3 1 verkauft
ETW 2649/09 4. OG ca. 71 m2 2,5 1 verkauft
 

Hauptexposé anfordern

Gerne übersenden wir Ihnen weitere Informationen sowie unser ausführliches Exposés mit einer genauen Beschreibung der Wohnungen samt Planunterlagen.

 
 

weitere Person hinzufügen

 
 

weitere Telefonnummern hinzufügen

 
 
 

Ansprechpartner

  • Maximilian Riedel

    Maximilian Riedel

    Gesellschafter Immobilienökonom (IRE|BS)

    +49 89 159455-32
    Email senden

  • Markus Riedel

    Markus Riedel

    Geschäftsführender Gesellschafter Diplom-Kaufmann

    +49 89 159455-13
    Email senden