München - Neuhausen

Rarität - Historisches Ensemble mit drei Gebäuden auf 870 m² Grund in schönster Lage von Neuhausen

Baujahr:
1900
Grundstück:
870 m2
Wohnfläche:
ca. 483 m2
Bürofläche:
ca. 138 m2
Nutzfläche:
ca. 957 m2
Kellerfläche:
ca. 88 m2
Zimmer:
23
Stellplätze:
10
Objekt-Nr.:
HS 1150test
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Kaufpreis:
5.930.000 €
Provision:
3,57 % inkl. MwSt. aus dem Kaufpreis
 

Lage

Das höchst attraktive Ensemble befindet sich an einer der gesuchtesten Adressen Neuhausens. Die Infrastruktur ist perfekt: Nur wenige Gehminuten entfernt findet man rund um den Rotkreuzplatz Geschäfte des täglichen und des gehobenen Bedarfs (Supermärkte und Gemüsestände, Feinkost Garibaldi, Hermannsdorfer Landwerkstätten, Galeria Kaufhof mit Delikatessen-Abteilung) sowie Banken, Apotheken, Buchhandlungen, eine Filiale der Stadtbibliothek und viele Annehmlichkeiten mehr. In der nahen Umgebung liegen zahlreiche stadtbekannte Lokale (Acetaia, Broeding, Romans, Café/Bar Ruffini mit ­Konditorei, Victorian House u.a.).

Neuhausen steht für äußerst angenehmes, familienfreundliches Wohnen in einem gepflegten städtischen Umfeld. Im Viertel sind etliche städtische und private Kinderbetreuungseinrichtungen vorhanden, darunter auch bilinguale Angebote. Die nur ca. 350 Meter entfernte und zu Fuß bequem erreichbare Sprengel-Grundschule am Dom-Pedro-Platz bietet Mittagsbetreuung und Hort. Auch ausgezeichnete weiterführende Schulen stehen in der Nähe zur Auswahl (darunter z. B. die renommierten Nymphenburger Privatschulen und die Maria-Ward-Schulen, beide mit Realschul- und Gymnasialzweig).

Die Anbindung an den ÖPNV ist optimal. In etwa 6 Gehminuten erreicht man die U-Bahnstation "Rotkreuzplatz" (U1, nur drei Stationen bis zum Hauptbahnhof). In ca. 400 Meter Entfernung verkehren die Tramlinie 12 und die Buslinie 144. Neuhausen soll noch in 2018 als Anwohner-Parklizenzgebiet ausgewiesen werden.

Neuhausen ist der urbane Teil des Stadtbezirks Neuhausen-Nymphenburg. Herrschaftliche Gründerzeit-Bebauung, prachtvolle Alleestraßen und das Nymphenburger Schloss mit dem malerischen Schlosskanal und den Parkanlagen prägen das einmalige Flair dieser äußerst begehrten Spitzenwohnlage.

Entfernungen

 
Autobahnanschluss A96, ca. 5 km mit dem PKW
 
Über die A9, 36 km mit dem PKW
 
Hauptbahnhof München, mit dem PKW ca. 4 km, mit der U-Bahn (U1,7) ca. 11 Minuten
 
Donnersbergerbrücke, ca. 6 Minuten mit dem Bus vom Rotkreuzplatz (Linie 53)
 
Rotkreuzplatz, ca. 6 Minuten zu Fuß (U1, U7)
 
Rotkreuzplatz, ca. 6 Minuten zu Fuß (Linien 53, N43)
 
Rotkreuzplatz, ca. 7 Minuten zu Fuß (Linien 12)

Objektbeschreibung

Das exklusiv von uns zum Kauf angebotene historische Ensemble befindet sich in charmanter Bestlage von Neuhausen. Die Liegenschaft setzt sich aus zwei Flurstücken zusammen und besteht insgesamt aus drei Gebäuden: Auf dem südlichen Flurstück mit 380 m² befindet sich ein denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus von 1896 mit drei vermieteten Wohneinheiten (Haus Nr. 40). Das nördliche Flurstück mit 490 m² umfasst im vorderen Bereich ein Wohngebäude mit drei Wohneinheiten, von denen zwei vom Eigentümer selbst genutzt sowie mietfrei übergeben werden (Vordergebäude Haus Nr. 42). Außerdem befindet sich im rückliegenden Grundstücksteill ein derzeit vom Eigentümer selbst gewerblich genutztes Gebäude von 1902, das sich hervorragend zu einem Wohnhaus mit Garten um-, bzw. ausbauen ließe. Auch dieses Rückgebäude kann mietfrei übergeben werden.

Auf den beiden Grundstücken befinden sich großzügige Freiflächen und idyllisch alter Baumbestand. Die Verbindung aus Toplage, möglicher Umwandlung des Rückgebäudes zum Wohnaus inklusive neuer Freiflächengestaltung macht dieses einmalige Ensemble zu einer besonderen Rarität.

Bitte beachten Sie den Übersichtsplan zum besseren Verständnis.

Ausstattung

  • Haus Nr. 40: Baujahr 1896, Denkmalschutz, historisches Holz-Treppenhaus, kunstvolle schmiedeiserne Geländer, insgesamt 3 Wohneinheiten (derzeit vermietet)
  • Haus Nr. 42 Vordergebäude: Baujahr 1896, kein Denkmalschutz, insgesamt 3 Wohneinheiten (zwei werden vom Eigentümer selbst genutzt und werden mietfrei übergeben), kontinuierlich modernisiert und instandgehalten
  • Haus Nr. 42 Rückgebäude: Baujahr 1902, kein Denkmalschutz, derzeit gewerbliche Nutzung, Umwidmung in Wohngebäude möglich, umfangreiche Dachsanierung 2015/16, kann mietfrei übergeben werden
  • 10 Stellplätze (Carports, Garagen, Außenstellplätze)
  • Das Ensemble kann aufgrund der komplexen Grundstücks- und Häuseraufteilung nur im Gesamten erworben werden

Grundrisspläne

Energieausweis

Bei Denkmalschutz bzw. Ensembleschutz kein Energieausweis erforderlich.

 

Ansprechpartner

  • Markus Riedel

    Markus Riedel

    Geschäftsführender Gesellschafter Diplom-Kaufmann

    +49 89 159455-13
    Email senden

  • Spencer Hippe

    Spencer Hippe

    Verkauf / Vermietung Immobilienmakler (IHK)

    +49 89 159455-16
    Email senden

Exposé anfordern

Gerne übersenden wir Ihnen unser ausführliches Exposé mit einer detaillierten Beschreibung des Objektes samt Planunterlagen.

 
 
 

weitere Person hinzufügen

 
 

weitere Telefonnummern hinzufügen