Hausansicht
Original erhaltenes Holz-Treppenhaus
Parkähnlicher Garten mit altem Baumbestand
Bibliothek mit Eichen-Fischgrätparkett
Gut geschnittenes und helles Schlafzimmer
Herrlich eingewachsener Garten
Südwest-Terrasse
/
Planegg - Würmtal
Kompaktes Online-Exposé

Historisches Juwel: Zauberhaftes Einfamilienhaus von 1901 mit parkähnlichem Garten und viel Potenzial

Das um 1901 erbaute Einfamilienhaus bezaubert durch seinen besonderen Charme. Als eines der ältesten Anwesen der Villenkolonie Maria-Eich/Planegg präsentiert sich dieses Objekt mit original erhaltenen Elementen wie einem holzverkleideten Giebel, Klappläden, alten Holzböden, erhaltenen Kasten-Doppelfenstern und kassettierten Innentüren. Ein einzigartiges Highlight ist der über 1.500 m² große, parkähnliche Garten. Majestätischer Baumbestand, alte Obstgehölze, eine weitläufige Rasenfläche, ein Schuppen aus der Bauzeit und ein Brunnen lassen eine märchenhafte Stimmung entstehen. Der herrlich sonnige Garten ist optimal nach Südwesten ausgerichtet und von schönem altem Baumbestand sowie blühenden Sträuchern eingerahmt.

Grunddaten

Objekt-Nr.: 
HS 1068
Adresse: 
Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen
Baujahr: 
1901
Modernisierung: 
2009

Flächenaufstellung

Grundstück:  ca. 
1.558
 m²
Wohnfläche: ca. 
163
 m²
Nutzfläche: ca. 
210
 m²

Zimmer und Ausstattung

Zimmer: 6
Schlafzimmer: 5
Stellplätze: 
1

Kosten

Kaufpreis:  verkauft

Ausstattung

› Überdurchschnittliche Raumhöhen von ca. 2,75 m im EG, ca. 2,80 m im OG und bis ca. 2,80 m im DG; ca. 2,30 m im UG
› Original erhaltenes Holz-Treppenhaus vom EG bis ins DG
› Original erhaltenes Eichen-Fischgrätparkett im Wohn-/Essbereich (EG), Weichholz-Dielen in Küche und Flur; teils original erhaltene Holzböden in den Schlafzimmern (OG)
› Solnhofener Platten im Windfang
› Kaminanschluss im Wohnzimmer und Küche
› Größtenteils historische Doppel-Kastenfenster mit Original-Beschlägen
› Größtenteils historische Kassetten-Innentüren in weiß mit Messingbeschlägen
› Bad (OG), Renovierung ca. 1990er Jahre, weiß-blau gefliest, ausgestattet mit Wanne, Waschbecken, Handtuchheizkörper und Waschmaschinenanschluss
› Separates WC im OG
› Gäste-WC im EG
› Mit Einbauten und Geräten ausgestattete Küche (EG)
› Renovierung des überdachten Südbalkons im OG nach Original-Plänen ca. 2009; Neubau der großen Südwest-Terrasse im OG ca. 2000/2001

Lage

Die Würmtal-Gemeinden gehören zu den bevorzugten Wohngebieten im grünen Südwesten von München. Angrenzend an das Fünf-Seen-Land und nur wenige Kilometer vom Starnberger See entfernt, bieten die eigenständigen Gemeinden mit gewachsenen Ortskernen eine hohe Lebensqualität und beste Freizeitmöglichkeiten in einer malerischen Umgebung, besonders für Familien mit Kindern. Die Würmtal-Ortschaften zeichnen sich durch ein intaktes Sozial- und Vereinsleben, durch vielfältige Sportmöglichkeiten und ein hervorragendes Schulangebot aus.

Das exklusiv von uns zum Kauf angebotene Objekt liegt absolut ruhig (Tempo-30-Zone) in der zauberhaften historischen Villenkolonie Maria-Eich/Planegg. Prachtvolle Anwesen und große Gärten mit herrlichem alten Baumbestand bilden ein erstklassiges, stilvolles Wohnumfeld. Angrenzend beginnt die Gemeinde Gräfelfing, so dass beide Orte sich gleichermaßen zum Einkauf und Schulbesuch anbieten.

Planegg wie Gräfelfing bieten eine umfassende Infrastruktur für hohe Ansprüche: Geschäfte für den täglichen und gehobenen Bedarf, vielfältige Kinderbetreuungseinrichtungen (darunter Montessori und bilinguale Angebote) und renommierte Schulen (Feodor-Lynen-Gymnasium Planegg, Kurt-Huber-Gymnasium Gräfelfing, Otto-von-Taube-Gymnasium Stockdorf mit Hochbegabten-Förderung) schaffen ein absolut familienfreundliches Umfeld. Zu der Munich International School auf Schloss Buchhof in Starnberg verkehrt ein Schulbus.

Die schnell erreichbaren S-Bahnstationen "Planegg" bzw. "Gräfelfing" (S6) sorgen für eine ideale öffentliche Anbindung an die Münchner City
(ca. 20 Minuten bis zum Hauptbahnhof). Zum Münchner Flughafen gelangt man mit dem Pkw in ca. 35 Minuten.

48.11127635, 11.41696755

Informationen

Objekt

Das um 1901 erbaute Einfamilienhaus bezaubert durch seinen besonderen Charme. Als eines der ältesten Anwesen der Villenkolonie Maria-Eich/Planegg präsentiert sich dieses Objekt mit original erhaltenen Elementen wie einem holzverkleideten Giebel, Klappläden, alten Holzböden, erhaltenen Kasten-Doppelfenstern und kassettierten Innentüren. Ein einzigartiges Highlight ist der über 1.500 m² große, parkähnliche Garten. Majestätischer Baumbestand, alte Obstgehölze, eine weitläufige Rasenfläche, ein Schuppen aus der Bauzeit und ein Brunnen lassen eine märchenhafte Stimmung entstehen. Der herrlich sonnige Garten ist optimal nach Südwesten ausgerichtet und von schönem altem Baumbestand sowie blühenden Sträuchern eingerahmt.

Die Ausstattung entspricht nicht mehr ganz den Vorstellungen der heutigen Zeit. Im Rahmen einer umfassenden Renovierung lassen sich jedoch individuelle Ansprüche an Stil und Komfort realisieren. Das Objekt steht nicht unter Denkmalschutz. Der Bebauungsplan ermöglicht weiteres Baurecht.

Energieausweis

RIEDEL_energy-bars

Informationen

Energieausweistyp: 
Verbrauchsausweis
Ausstelldatum: 
28.04.2017
Wesentlicher Energieträger: 
Gas
Energiebedarf: 
136.2
 kWh/m²
Energieeffizienzklasse: 
E
Ralf Heidemann
Prokurist und Gesellschafter
Dipl.-Kfm. und Dipl.-Sachverständiger, (DIA) Zertifizierter Sachverständiger nach DIN EN ISO/IEC 17024
Karin Schlapka
Verkauf / Vermietung
Immobilienmaklerin
Weitere Angebote in der Nähe
Hausansicht
Planegg - Münchner SüdwestenVERKAUFT

Charmante großzügige Villa mit luxuriösem Indoor-Pool auf Parkgrundstück

Grd. 1.552 m² - Wfl. ca. 543 m²
Hausansicht
Planegg - Münchner WestenVERKAUFT

Bildschöne Doppelhaushälfte mit Designer - Ausstattung

Grd. 252 m² - Wfl. ca. 133 m²