Icking - Isartal / südlich von München

Attraktives Grundstück mit Baurecht für eine großzügige Villa und herrlichem Blick

Grundstück:
1.850 m2
Objekt-Nr.:
GR 154/1
Kaufpreis:
2.060.000 €
Provision:
3,57% inkl. MwSt. aus dem Kaufpreis
 

Lage

Die Bilderbuchlandschaft des Isartals südlich von München mit ihren barocken Kirchen und Klöstern, den idyllischen kleinen Seen, den urigen Gasthäusern und der Nähe zu den Alpen gehört zu den schönsten Wohn- und Urlaubsgebieten Deutschlands. Der Starnberger See ist nur wenige Kilometer entfernt; es gibt Tennis- und Reitmöglichkeiten sowie mehrere Golfplätze ganz in der Nähe.

In dieser Gegend haben sich viele Münchner angesiedelt, die das ruhige Leben im Grünen bevorzugen, auf die Nähe zur City aber nicht verzichten möchten. Entsprechend gut entwickelt ist die Infrastruktur: In Icking, Ebenhausen und Wolfratshausen sind gute Einkaufsmöglichkeiten, öffentliche Einrichtungen und alle Schulen vorhanden (auch Waldorf-Kindergarten), dazu kommen die Klosterschule Schäftlarn, das Günter Stöhr Ganztagsgymnasium und die Internationale Schule in Starnberg (Schulbus).

Die S-Bahnstation Icking ist nur ca. 1,5 km entfernt; über die Garmischer Autobahn ist die Münchner Stadtgrenze in ca. 20 Minuten zu erreichen.

Das angebotene Objekt befindet sich in besonders schöner Lage direkt an der Hangkante. Die Nachbarschaft besteht ausschließlich aus Einfamilienhäusern; daran grenzen Wiesen, Wald- und Weideflächen. Vom gesamten Grundstück aus genießt man einen herrlichen Weitblick über das Isar- und Loisachtal bis hin zur Alpenkette.

Objektbeschreibung

Durch die absolut ruhige und privilegierte Lage am Hang mit beeindruckendem Weitblick bis zu den Alpen kann man dieses außergewöhnliche Areal zu Recht als einmaliges Angebot bezeichnen.

Das Baurecht des noch abzuteilenden Grundstücks richtet sich nach §34 BauGB, d.h. nach Art und Maß der umliegenden Bebauung. Vorgespräche mit der Gemeinde Icking lassen auf dem Grundstück eine Villa mit einer Grundfläche von 206 m² bei einer Höhen­entwicklung von E+1+DG als realistisch erscheinen. Je nach Platzierung des Baukörpers auf dem Grundstück ergibt sich somit eine Geschossfläche von bis zu 550 m². Unter der Annahme eines Ausbaufaktors von 0,80 ergibt sich eine maximale Wohnfläche von ca. 440 m² für die Villa.

Das Grundstück ist derzeit mit einem Objekt aus den 50er Jahren bebaut, das jedoch grundlegend renovierungsbedürftig ist.

Ansprechpartner

  • Ralf Heidemann

    Ralf Heidemann

    Gesellschafter Prokurist
    Dipl.-Kfm., Dipl.-Sachverst. (DIA)

    +49 89 1890808-0
    Email senden

  • Karin Schlapka

    Karin Schlapka

    Verkauf / Vermietung Immobilienmaklerin

    +49 89 1890808-11
    Email senden

Exposé anfordern

Gerne übersenden wir Ihnen unser ausführliches Exposé mit einer detaillierten Beschreibung des Objektes samt Planunterlagen.

 
 
 

weitere Person hinzufügen

 
 

weitere Telefonnummern hinzufügen